BigMac zum Zunehmen selber machen

Veröffentlicht von Dennis Fajt am

Viele Leute lieben ihn – den legendären BigMac. Der berühmte Doppelburger schmeckt nicht nur sehr lecker, sondern liefert auch viele Kalorien. Heute erfährst du, wie du den Burger einfach und schnell nachbauen kannst. Viel Spaß!

Zutaten

  • Burgerbrötchen mit Doppelschnitt
  • 2 flache Rindfleischpatties
  • 1 Scheibe Cheddar-Käse
  • Eine halbe Zwiebel
  • 1 Essiggurke
  • Eine handvoll Blätter Eisbergsalat

Zutaten für die Sauce:

  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 4 TL Dill Gurken Relish
  • 2 EL French Dressing
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 EL gehackte weiße Zwiebeln
  • 1/8 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Eine Prise Knoblauchpulver

Zubereitung

  1. Essiggurke in feine Scheiben schneiden
  2. Zwiebel in kleine, feine Würfelstücke schneiden
  3. Salat in schmale, feine Streifen schneiden
  4. Patties in einer mit Fett/Öl beschichteten Pfanne durchbraten
  5. Burgerbuns mit der BicMac Soße beschmieren & in dieser Reihenfolge belegen: Burgerbrötchen, Zwiebelstücke & Salatstreifen, Cheddarkäse, Fleisch-Pattie, mittleres Burger-Brötchen, Zwiebelstücke & Salatstreifen, Gurkenscheiben, Fleisch-Pattie, Burger-Brötchen
  6. Fertig!

Zubereitung der Burger-Sauce:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut vermischen. Für einen intensiveren Geschmack kannst du die Sauce über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

-> Hier kommst du zum kostenlosen Online-Training:

JETZT GRATIS DOWNLOADEN

Kategorien: Rezepte

Dennis Fajt

Dennis Fajt ist Blogger, Autor & Ernährungscoach. Durch seine Begeisterung für Sport und Gesundheit konnte er effektive Zunehm-Konzepte entwickeln, die er nun auf seinem Blog teilt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.