Die größten Fehler beim Zunehmen

Veröffentlicht von dennisfajt am

Aktualisiert am

Auf dieser Seite gibt es mittlerweile tonnenweise Content, wenn es ums Zunehmen geht. Heute möchte ich allerdings speziell darauf eingehen, was die gängigsten Fehler sind. Und natürlich auch, wie du sie am besten vermeiden kannst. Viel Spaß beim Lesen.

Du nimmst zu wenig Kalorien zu dir

Der wohl häufigste Fehler überhaupt.90% der Untergerwichtigen sind ganz einfach untergewichtig, weil sie zu wenig Kalorien aufnehmen.

Die absolute Grundlage beim Gewichtsaufbau ist es nämlich, einen täglichen Kalorienüberschuss zu erzielen. Erreichst du diesen Überschuss nicht, wird sich auf der Waage und an deinem Körper nichts tun.

Das Hauptproblem liegt darin, dass die meisten Menschen ihren Kalorienbedarf gar nicht kennen. Den kannst du allerdings ganz einfach mit einem Kalorienrechner herausfinden.

Wenn du weißt, wie viele Kalorien du benötigst, bist du schon einen Schritt weiter. Natürlich ist es nicht immer einfach, genügend Kalorien zu dir zu nehmen.

Immer wierder bekomme ich Nachrichten wie “Ich esse so viel, aber nehme nicht zu“; “Ich kann einfach nicht mehr essen als jetzt“.

Das Hauptproblem liegt also darin, das ganze umzusetzen. Und das kann ich sehr gut verstehen. Denn wenn du keinen Hunger hast, fällt es dir nun einmal sehr schwer, viel zu essen.

Hier hilft es natürlich, deinen Appetit anzuregen. Außerdem solltest du kaloriendichte Lebensmittel essen. Dadurch nimmst du viele Kalorien zu dir, ohne extrem große Portionen essen zu müssen.

Zusätzlich empfehle ich dir, jeden Tag einen Shake zum Zunehmen zu machen.

Unregelmäßiges Essen

Um auf deine täglichen Kalorien zu kommen, ist regelmäßiges Essen sehr wichtig. Du könntest deine benötigten Kalorien zwar theoretisch mit einer oder zwei Mahlzeiten einnehmen, das ist aber totaler Blödsinn.

Denn die meisten Untergewichtigen haben Probleme damit, große Mengen zu essen. Deshalb empfehle ich dir ganz klar, 4-5 mal am Tag zu essen.

Natürlich ist mir klar, dass das nicht einfach ist. Jeder hat seine täglichen Verpflichtungen. Egal ob Schule, Uni, Arbeit oder Sport: Die Zeit zum Essen ist meistens sehr begrenzt.

Wenn du dich aber gut organisierst, sind 4-5 Mahlzeiten am Tag trotzdem möglich. Beispielsweise kannst du:

oder natürlich auch das ein oder andere mal etwas essen gehen, wenn du es dir leisten kannst.

Egal wie du es aber anstellst. Wichtig ist, dass du einen regelmäßigen Ernährungs-Rhytmus in deinen Tag einbaust.

Du machst keinen Sport

Ein ebenfalls großer Fehler ist es, keinen Sport zu betreiben. Viele Menschen glauben leider immer noch, dass Sport nur beim Abnehmen hilft. Das ist natürlich völliger Quatsch 😉

Insbesondere Kraftsport kann dir enorm dabei helfen, wenn du Zunehmen möchtest. Durch Kraftsport baust du Muskeln auf. Wenn deine Ernährung jetzt noch stimmt, wirst du effektiv zunehen.

Und es spielt dabei überhaupt keine Rolle, ob du männlich oder weilich bist. Männer sowie Frauen profitieren vom Training.

Du kannst entweder im Fitnessstudio oder auch Zuhause trainieren. Wichtig ist, dass du

  • die Übungen korrekt ausführst
  • auf deine Regeneration achtest und
  • genügend Eiweiß zu dir nimmst

Zu schnelles Aufgeben

Wer kennt es nicht: Du bist motiviert dein Leben zu ändern, machst grandiose Pläne. Und wenn es an die Umsetzung geht, ist nach ein paar Tagen oder Wochen wieder Schluss.

Warum? Weil keine Ergebnisse eingetroffen sind, weil es zu anstrengend war, und so weiter und so fort.

Genauso ist es beim Zunehmen. Die meisten scheitern ganz einfach deshalb, weil sie zu schnell aufgeben. Und genau das gilt es natürlich zu verhindern.

Ich persönlich finde, dass das der schwerste Teil ist. Wenn es dir auch so geht und du kurz vor dem Aufgeben stehst, stelle dir folgende Fragen:

  • Wie sehr leidest du unter dem Untergewicht
  • Fühlst du dich beobachtet, wenn du im Freibad bist?
  • Wie schön wäre es, gut sitzende Kleidung zu finden?
  • WIe wird es sich anfühlen, wenn du endlich zugenommen hast und zufrieden mit deinem Körper bist?

Wenn du dir das Ganze immer wieder durch den Kopf gehen lässt, wird dir eine Sache klar: Du musst es durchziehen. Weil es vedammt nochmal deine Lebensqualität verbessern wird.

Halte dir diese Punkte immer vor Augen, und dir wirst die Kraft tanken, um weiterzumachen.

Hier findest du meine gratis Anleitung zum Zunehmen:

 

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.