Leckeres Schoko-Proteinriegel Rezept zum selbst machen

Veröffentlicht von Dennis Fajt am

Egal ob auf der Arbeit, in der Schule oder in der Uni – oft hat man einfach wenig Zeit, um etwas zu essen. Deshalb ist es immer super, einen Snack dabei zu haben. Am besten ist es, wenn dieser Snack lecker und gleichzeitig noch gesund ist. Aus diesem Grund zeige ich dir heute ein simples Rezept für einen leckeren Schoko-Proteinriegel.

Zutaten

Zubereitung

  1. Backofen auf ca. 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und gut durchkneten
  3. Den Proteinriegelteig ein paar Minuten stehen lassen
  4. Auf einem mit Backpapier belegten Backblech die Riegel formen
  5. Ca. 7-9 min backen lassen, Zeit kann je nach Ofen variieren
  6. Fertig!

Die Menge des Honigs bzw. des Agavendicksaftes musst du natürlich an deinen Geschmack anpassen. Manche mögen es sehr süß, andere dezenter.

Außerdem kannst du deinen Riegeln zusätzlich eine Schokoglasur verpassen. Hier reicht es, dunkle Backschokolade zu schmelzen, auf die Riegel zu streichen und trocknen zu lassen.

Du kannst für die Glasur auch die proteinreiche Schoko-Haselnusscreme von ROC-Sports verwenden.

Viel Spaß beim Ausprobieren der Riegel!

-> Hier kommst du zum kostenlosen Zunehm,- und Muskelaufbaukurs:

JETZT GRATIS DOWNLOADEN

 

 

Kategorien: Rezepte

Dennis Fajt

Dennis Fajt ist Blogger, Autor & Ernährungscoach. Durch seine Begeisterung für Sport und Gesundheit konnte er effektive Zunehm-Konzepte entwickeln, die er nun auf seinem Blog teilt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.