Shakes zum Zunehmen – so nimmst du zu

Veröffentlicht von Timon Ulrich am

zunehmen mit shakes

Viele Menschen, die gerne zunehmen möchten, scheitern häufig an einer Sache. Sie schaffen es einfach nicht, so viel zu essen, dass sie einen Kalorienüberschuss erzielen. Gehörst du auch zu diesen Menschen? Dann hier kommt die Lösung: Kalorienhaltige Shakes zum Zunehmen sind nämlich ein kleines Zaubermittel. Warum das so ist und welche Shakes du trinken musst, erfährst du in diesem Artikel. Viel Spaß!

Shake-Rezepte – mit diesen Weight Gainern nimmst du sofort zu!

Schoko-Bananen Shake

  1. Eine Banane
  2. 50 gr Haferflocken
  3. 250 gr Magerquark
  4. Kakaopulver
  5. Etwas Ahornsyrup oder Honig
  6. 400 ml Milch

Kalorien: 700

Erdnussbutter Shake

  1. Eine Banane
  2. 50 gr Erdnussbutter
  3. 250 gr Magerquark
  4. Etwas Ahornsyrup oder Honig
  5. 400 ml Milch

Kalorien: 820

Vanille-Himbeer Shake

  1. 150 gr Himbeeren
  2. 50 gr Haferflocken
  3. 250 gr Magerquark
  4. Vanillezucker
  5. 400 ml Milch
  6. Etwas Ahornsyrup oder Honig

Kalorien: 640

Bei allen 3 Rezepten musst du lediglich die Zutaten in einem Mixer miteinander gut durchmixen. Diese drei Rezepte sind selbstverständlich nur Grundrezepte. Du kannst deine Shakes natürlich an deine Bedürfnisse anpassen.

Shakes zum Zunehmen – warum ist das sinnvoll?

Wenn du gesund bist und trotzdem nicht zunimmst, hat das nur einen Grund: Du nimmst zu wenig Kalorien zu dir. Und das kann ich sehr gut verstehen. Denn ich habe aus dem gleichen Grund selbst viele Jahre unter Untergewicht gelitten.

Es ist einfach verdammt mühsam und unangenehm, Essen in dich hineinzustopfen, wenn du schon satt bist.

Und genau aus diesem Grund ist es die perfekte Lösung, kalorienreiche Shakes zum Zunehmen zu trinken! Flüssige Shakes, die man trinken kann, bekommst du einfach viel einfacher runter!

Besonders wenn du Probleme hast große Mengen zu essen, sind solche Shakes also eine geniale Ergänzung.

Was sind die Vorteile von Zunehm-Shakes?

Wie ich bereits oben erwähnt habe, sind Shakes zum Zunehmen eine super Waffe, um schnell und effektiv an Gewicht zuzulegen. Die sogenannten Weight Gainer haben folgende Vorteile:

  • Flüssige Shakes bekommst du viel leichter runter
  • Weight Gainer haben sehr viele Kalorien
  • Zunehm-Shakes sind sehr nährstoffreich
  • Shakes kannst du in kurzer Zeit trinken
  • Mit den richtigen Zutaten sind sie gesund und günstig
  • Je nach Zubereitung sind diese Shakes lecker und abwechslungsreich

Sichere dir jetzt Zugang zur besten Zunehm-Plattform im deutschsprachigen Raum:

JETZT MEHR ERFAHREN

Welche Nachteile haben Zunehm-Shakes?

Weight Gainer beziehungsweise Shakes zum Zunehmen haben enorme Vorteile. Leider gibt es auch ein paar Nachteile:

  • Trinkst du zu viel oder zu schnell, kannst du Verdauungsprobleme bekommen
  • Viele Shakes sind voller Chemie
  • Auf Dauer vergeht einem die Lust, diese Shakes zu trinken

Diese Nachteile sind jedoch halb so schlimm. Man muss lediglich ein paar Grundregeln beachten:

  1. Trinke deinen Zunehm-Shake langsam
  2. Achte darauf, dass dein Shake frei von Chemie ist
  3. Versuche, deine Shakes abwechslungsreich zu gestalten

Mit Shakes Zunehmen – nur mit dieser Vorraussetzung

Du weißt bereits, wie gut sich Shakes eignen, um zuzunehmen. Allerdings gibt es eine unabdingbare Voraussetzung dafür. Um auch wirklich an Gewicht zuzunehmen, benötigst du einen Kalorienüberschuss!

Denn du kannst so viele Shakes trinken wie du willst, ohne einen Kalorienüberschuss nimmst du nicht zu.

Betrachte die Shakes also als Mahlzeitenergänzung, nicht als Ersatz. Denn die Basis deiner Ernährung muss immer aus fester Nahrung bestehen. Mit den Zunehm-Shakes kannst du aber wunderbar einige Kalorien dazugewinnen.

Im Klartext: Versuche so viel wie möglich zu essen. Als zusätzliche Kalorienquelle kannst du dann wunderbar noch Shakes zum Zunehmen trinken. So erreichst du locker einen Kalorienüberschuss und nimmst garantiert zu.

Wie sollte ein Zunehm-Shake aufgebaut sein?

Der Aufbau deines Shakes sollte folgendes beinhalten:

  • Hochwertige Kohlenhydrate
  • Hochwertige Eiweiße
  • Hochwertige Fette
  • Etwas, das den Geschmack verbessert

Aus diesen Komponenten sollte dein Shake bestenfalls bestehen. Natürlich kannst du deinen Shake immer deinen Bedürfnissen anpassen. Wenn du schnell zunehmen willst, muss dein Zunehm-Shake aber hauptsächlich eines haben: Jede Menge Kalorien!

Shakes zum Zunehmen Infografik

Gekaufte oder selbstgemachte Shakes zum Zunehmen?

Das ist die Frage, vor der die meisten stehen. Damit du dich besser entscheiden kannst, haben wir dir eine Liste mit Vor,- und Nachteilen erstellt.

Vorteile von gekauften Shakes:

  • Sehr einfache Zubereitung
  • Zeitsparend

Nachteile von gekauften Shakes:

  • Oftmals teuer
  • Meist zu viel Industriezucker enthalten
  • Meist viel Chemie enthalten
  • Geschmack oft ziemlich künstlich

Vorteile von selbstgemachten Shakes:

  • Natürliche Zutaten
  • Nährstoffverteilung anpassbar
  • Geschmack individualisierbar
  • Insgesamt günstiger

Nachteile von selbstgemachten Shakes:

  • Mehr Arbeits,- und Zeitaufwand

Wie du siehst, gibt es auf beiden Seiten Vorteile und Nachteile. Für mich persönlich überwiegen die Vorteile von selbstgemachten Shakes aber eindeutig.

Du weißt bei deinen eigenen Shakes einfach genau, was drin ist. Viel Spaß beim ausprobieren!

-> Wenn du sofort schnell zunehmen willst, dann lade dir jetzt unser kostenloses E-Book runter:

JETZT GRATIS DOWNLOADEN

 


12 Kommentare

Sebastian Gappmaier · 8. September 2019 um 3:57 pm

Ich war vor kurzem auf Rehabilitation und wollte eigentlich Gewicht zunehmen habe aber das Gegenteil erreicht. Ich möchte wieder mein Gewicht in der Höhe von 72 kg erreichen. Derzeit zwischen 58 und 62 kg. Darum habe ich mich entschieden es mit schnell – zunehmen shakes zum selber machen zu probieren

    Sara · 16. Oktober 2020 um 5:17 pm

    Hallo , ich wiege grade mal 40 kilo und hoffe einfach, dass es mit den shakes klappt

Lia · 22. September 2019 um 11:28 am

Vielen Dank für diesen Artikel und die leckeren Rezepte! Trinke gerade langsam den Erdnussbuttershake und habe wieder Hoffnung, dass ich endlich nicht weiter abnehmen werde. LG

Ediona · 16. Oktober 2019 um 3:16 pm

Ich trinke zurzeit einen Shake aus Milch, Honig, Haselnüsse, Haferflocken, Quark, Bananen wissen Sie ob mir dieser Shake auch helfen würde oder ob ich etwas dazu tun sollte? Danke im Voraus

Hans · 24. Januar 2020 um 8:39 pm

Hallo, danke für die Tipps? Mich würde interessieren, weswegen das Shake-Rezept Maqerquark aufführt, wo doch normaler quark viel mehr Kilokalorien hat? Wir wollen ja soviel kcal wie möglich abbekommen, nicht?
Grüße, Hans

    Miriam · 5. Dezember 2020 um 9:39 pm

    Ich habe eine Laktose-, Fructose- und eine Sorbitunverträglichkeit. Kannst du mir da Tipps geben, ich schaff es nicht zu zunehmen. Danke für deine Nachricht.

cornelia nadler · 15. Juni 2020 um 9:47 pm

ich habe dank verschiedener Shakes, 1 Kilo in 5 tagen zugelegt! Bin so stolz, so darf es weiter gehen:)

Mona Henrich · 18. Juni 2020 um 7:08 pm

Ich versuche schon seit Jahren wieder an Gewicht zu zunehmen und schaffe es einfach nicht, da ich eine Essstörung habe. Zur Zeit wiege ich, bei einer Größe von 1.76 m, 56 kg würde aber gerne wieder an die 65 bis 68 kg kommen. Durch meine Essstörung fällt mir das essen sehr schwer. Haben Sie vielleicht noch ein paar Ideen für mich welche Shakes ich noch trinken kann? Oder was ich sonst noch versuchen kann um an mein Wunschgewicht zu kommen. Liebe Grüße Mona

Jannik · 29. Juni 2020 um 10:24 am

Hallo,
Ich bin 16 Jahre alt und wiege 58kg. Ich wollte daher morgens nach dem Frühstück und abends nach dem Abendessen einen Erdnussbutter shake trinken. Ist das okay?

Benjamin Steckel · 29. Juni 2020 um 3:58 pm

Wollte mich kurz mal bedanken!
Habe durch den Erdnussbutter-Banane Shake täglich meinen Kalorienüberschuss erreicht und ganze 15kg in 2 Monaten zugenommen. Der Shake war zwar fürchterlich eklig aufgrund der Konsistenz und dem Geschmack aber man konnte ihn gut in 30sek runterkippen. Mir war es aber im Endeffekt egal wie er schmeckt da er geholfen hat. Habe manchmal noch etwas Thunfisch hinzugegeben um die Omega 3 Fettsäuren abzudecken. Vielen Dank das ihr mir den Weg zu meinem Ziel erleichtert habt.

alisa · 7. November 2020 um 9:19 am

Die shakes sollem ja als Snack/ Zwischenmahlzeit dienen und nicht als Mahlzeitenersatz…. sättigen die shakes denn sehr stark. Wenn ich mir nur die Zutaten durchlese denke ich dass ich danach nichts mehr runter bekomme ? oder geht das ganz gut ? Was ist die beste Zeit um die shakes zu trinken am abend vorm schlafen / tagsüber .. ? hast du da eine empfehlung und auch wie viele pro tag ? ich würd gerne in einer woche 1 kg zunhemen – ist sehr wichtig …. mir läuft gerade die zeit davon, deshalb wäre ich dir sehr über eine rückmeldung dankbar!!!

Leo · 7. Februar 2021 um 2:20 pm

Hey,ich würde gerne 9kg zunehmen da ich leider 47kg mit der Körpergröße 1,60. Leider werde ich immer nach kleinen Mahlzeiten satt,also ich schaffe es nichtmal die 2000kal zu erreichen.Hättest du Tipps wie ich schneller zunehmen könnte?Bis ende Mai möchte ich mein ziel erreicht haben,um am ganzen Körper Zuzunehmen.
lg würde mich über eine Antwort freuen da ich es schon seid 1 Jahr ohne Erfolg ausprobiere!

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.