Smoothie zum Zunehmen – gesund & kalorienreich

Veröffentlicht von Dennis Fajt am

Kalorienreicher Smoothie

Aktualisiert am

Es ist nicht immer einfach zuzunehmen. Deshalb müssen Untergewichtige manchnmal auf flüssige Kalorien zurückgreifen. Nicht immer hat man aber Lust auf einen schokoladigen oder vanilligen Shake. An warmen Tagen hat man oft Lust auf fruchtiges. Deshalb gibt es Heute ein Rezept für einen Smoothie zum zunehmen.

Zutaten

  • 50gr zarte Haferflocken
  • Eine handvoll Spinat, gewaschen
  • 1 Kiwi
  • 1 Banane
  • Honig oder Ahornsyrup
  • Wasser

Zubereitung

  1. Spinat waschen
  2. Kiwi und Banane schälen, kleinschneiden
  3. Haferflocken, Spinat, Kiwi und Banane in den Mixer geben
  4. Nach Geschmack mit Honig oder Ahornsyrup süßen
  5. Wasser hinzugeben
  6. Gut durchmixen
  7. Evtll. noch mehr Wasser hinzufügen, je nach gewünschter Konsistenz
  8. Fertig!

Warum sind Smoothies zum Zunehmen so gut?

Ich habe auf meinem Blog schon viele verschiedene Shakes zum Zunehmen veröffentlicht. Diese sogenannten Weight Gainer sind lecker und kalorienreich.

Natürlich ist das eine enorme Hilfe beim Zunehmen.

Allerdings ist es auch mal gut, wenn du ein wenig Abwechslung hast. Und ein solcher Smoothie zum Zunehmen bietet dir genau das.

Denn in einem solchen Getränk hast du nicht nur jede Menge Kalorien, sondern auch:

  • Vitamine
  • Minerale
  • Ballaststoffe
  • Enzyme
  • Sekundäre Pflanzenstoffe
  • und andere gesunde Nährstoffe

Du hast es mit einem solchen Smoothie also nicht nur leichter, deine Kalorien und Makronährstoffe abzudecken.

Durch die vielen Mikronährstoffe tust du deinem Körper zusätzlich etwas Gutes und hast mehr Energie im Alltag.

Wenn du Zunehmen willst, kannst du dir jetzt mein kostenloses E-Book herunterladen:

 

 

Kategorien: Rezepte

Dennis Fajt

Dennis Fajt

Dennis Fajt ist Blogger, Autor & Ernährungscoach. Durch seine Begeisterung für Sport und Gesundheit konnte er effektive Zunehm-Konzepte entwickeln, die er nun auf seinem Blog teilt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.