Thai-Curry mit Reis – Rezept zum Zunehmen #12

Veröffentlicht von Dennis Fajt am

selbstgemachtes curry

Aktualisiert am

Thai Curry mit Basmatireis ist nicht nur sehr aromatisch, sondern auch kalorien,- und nährstoffreich. Ob mit Gemüse, Fleisch, Fisch oder Hülsenfrüchten – du entscheidest, was rein kommt. Heute gibt es das Grund-Rezept.

Zutaten

  • Thai-Curry Gewürzpaste (rot)
  • 2 Hände voll grüne Brechbohnen
  • 1 Karotte
  • 6-7 Brokkoliröschen
  • 150gr Fleisch, Fisch oder Tofu
  • 1 kleine Dose Kokosmilch
  • Reis, Menge nach Bedarf

Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanleitung aufsetzen
  2. Karotte schälen und in 5cm lange, flache Streifen schneiden
  3. 1-2 Teelöffel von der Currypaste leicht in der Pfanne erhitzen
  4. Gemüse & Fleisch (oder Tofu) in die Pfanne geben & andünsten
  5. Kokosmilch hinzugeben
  6. Etwas Wasser hinzugeben
  7. Zwischendurch Soße probieren, evtll. nachwürzen
  8. Kochen, bis alles durchgegart ist
  9. Zusammen mit dem Reis anrichten
  10. Fertig!

Natürlich kannst du auch noch Pilze, Erbsen, Kichererbsen oder sonstiges hinzugeben. Bei deinem Curry kannst du ruhig kreativ sein und deinem Geschmack freien Lauf lassen.

Lade dir jetzt deine Anleitung zum Zunehmen gratis herunter:

 

 

Kategorien: Rezepte

Dennis Fajt

Dennis Fajt

Dennis Fajt ist Blogger, Autor & Ernährungscoach. Durch seine Begeisterung für Sport und Gesundheit konnte er effektive Zunehm-Konzepte entwickeln, die er nun auf seinem Blog teilt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.