Wie schnell kann man zunehmen?

Veröffentlicht von Dennis Fajt am

WIe lange dauert es, zuzunehmen?

Wie schnell kann man zunehmen? Eine sehr gute Frage. Viele Menschen, die sich zu dünn fühlen, denken oft über diese Frage nach. Gerade dann, wenn sie kurz vor einem Ereignis wie dem Sommerurlaub stehen. In diesem Artikel erfährst du die Antwort. Viel Spaß!

Wie schnell kann man zunehmen?

Viele Untergewichtige stellen sich die Frage, wie schnell sie an Gewicht zunehmen können. Der Grund ist klar: Sie wollen eine Veränderung, am besten Vorgestern.

Und jeder, der sich unwohl in seinem dünnen Körper fühlt, kann das nachvollziehen. Man hat einfach keine Lust mehr, sich in kurzer Kleidung schämen zu müssen.

Infolgedessen kommt der Wunsch auf, so schnell wie möglich Erfolge zu erzielen. Dabei entstehen leider oft unrealistische Vorstellungen.

Kommen wir zur Sache. In welcher Zeit ist es denn nun wirklich möglich, mehrere Kilo zuzunehmen? Nun, das kommt auf verschiedene Faktoren an.

Diese Punkte sind entscheidend:

  • Wie viele Kilos möchtest du zunehmen?
  • Wie diszipliniert bist du?
  • Bist du bereit, Krafttraining zu betreiben?
  • Bist du bereit, dein Essverhalten zu ändern?

Diese und viele weitere Faktoren sind entscheidend, wenn du schnell zunehmen möchtest. Ich stelle dir im Folgenden zwei Methoden vor, mit denen du zunehmen kannst.

Methode 1: Schnell, aber unsauber

Wenn du mit hoher Geschwindigkeit zunehmen möchtest, ist das möglich. Du musst hier vor allem einen hohen Kalorienüberschuss erzielen. Bei dieser Vorgehensweise wären das ca. 500 kcal mehr, als du täglich verbrennst.

Sprich, wenn dein täglicher Bedarf bei ca. 1500 Kalorien liegt, solltest du nun auf 2000 Kalorien erhöhen. Mit diesem Überschuss wirst du relativ schnell zunehmen können.

Aber wie schnell wird sich dein Gewicht nun nach oben bewegen? Das kann man pauschal nicht genau sagen, weil jeder Körper anders reagiert.

Es gibt aber eine Faustregel. Die lautet: Um 1kg zuzuehmen, benötigst du 7000 überschüssige Kalorien. Wenn dein tägliches Kalorienplus wie in diesem Fall bei 500 liegt, benötigst du ca. zwei Wochen, um ein Kilo zuzunehmen.

Wenn du also 10kg aufbauen möchtest, dauert das in etwa ein halbes Jahr. Das ist relativ schnell. Der Nachteil an dieser Methode: Da der Überschuss recht hoch ist, wirst du auch viel Fett aufbauen.

Methode 2: Langsam, aber sauber

Es gibt auch eine andere Möglichkeit. Wenn du deinen Kalorienüberschuss etwas geringer hältst, wirst du natürlich langsamer zunehmen, dafür aber weniger Fett – und mehr Muskelmasse.

Vorausgesetzt, du betreibst Krafttraining, um deine Muskeln zum wachsen anzuregen. Das gilt aber natürlich auch für die obere Methode.

Wie schnell ist die langsame Variante? Gehen wir in diesem Beispiel einmal von ca. 250 Kalorien aus, was die Hälfte des obigen Überschusses darstellt, benötigst du statt einem halben Jahr ein ganzes Jahr.

Der Nachteil ist klar: Die Zunahme verläuft langsamer. Dafür wird die Qualität der hinzugewonnenen Masse aber höher sein, da du weniger Fett aufgebaut haben wirst.

Wie schnell kann man zunehmen? – Das Fazit

Wie du gesehen hast, gibt es verschiedene Methoden. Die eine geht ziemlich schnell, die andere langsamer. Grundsätzlich gilt: Je schneller du zunehmen möchtest, desto höher wird der Fettanteil sein.

Du musst selbst entscheiden, was dir wichtiger ist. Was ich dir persönlich empfehle? Teste es aus! Während des Prozesses siehst du die Fortschritte. Und je nachdem, ob sie dir gefallen oder nicht, kannst du deine Vorgehensweise anpassen.

Wenn du wissen möchtest, wie du das Ganze umsetzen kannst, kannst du dir die beste Zunehm-Plattform im deutschsprachigen Raum ansehen:

JETZT MEHR ERFAHREN


Dennis Fajt

Dennis Fajt ist Blogger, Autor & Ernährungscoach. Durch seine Begeisterung für Sport und Gesundheit konnte er effektive Zunehm-Konzepte entwickeln, die er nun auf seinem Blog teilt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.