Einkaufsliste zum Zunehmen – so gehts

Veröffentlicht von Dennis Fajt am

Einkaufsliste zum Zunehmen

Wenn du zunehmen willst, ist es extrem wichtig, die richtigen Lebensmittel zu essen. Damit du das sicherstellen kannst, bekommst du jetzt von mir eine Einkaufsliste zum Zunehmen. Sie wird dir enorm bei der Planung deiner Mahlzeiten helfen und deine Gewichtszunahme optimal unterstützen. Los gehts.

Grundregeln für deine Einkaufsliste

Wenn du zunehmen willst, musst du deinen Einkauf natürlich etwas anders planen als andere. Wie du sicher bereits weißt, benötigst du viele Kalorien, um dein Wunschgewicht zu erreichen.

Genauer gesagt, musst du einen Kalorienüberschuss erreichen.Diesen erreichst du, wenn du kaloriendichte Lebensmittel konsumierst.

Natürlich muss deine Einkaufsliste auch dementsprechend darauf ausgerichtet sein. Allerdings heißt das keinesfalls, dass du dir Süßkram und Fastfood besorgen sollst.

Grundsätzlich gilt: Je unverarbeiteter ein Lebensmittel ist, desto gesünder ist es. Statt einem Snickers gönnst du dir also lieber eine Banane 😉

Die hat nämlich nicht nur viele Kalorien, sondern auch Minerale und Vitamine. Und genau das ist es, was dein Körper benötigt: Jede Menge gute Nährstoffe.

Gerade als Leptosom ist es enorm wichtig, deinen Einkauf perfekt zu planen.

Dein Ernährungsplan ist die Basis für deine Einkaufsliste

Bevor du deine Lebensmittel einkaufst, musst du erst deinen Ernährungsplan zum Zunehmen erstellen.

Denn der ist die Basis für deinen Einkauf. Ohne einen groben Ernährungsplan gehst du nämlich die Gefahr ein, zu viel oder zu wenig einzukaufen. Und das solltest du natürlich vermeiden.

Erstelle dir also einen strukturierten, gut durchdachten Ernährungsplan. Das wird dein Zunehmen enorm erleichtern.

Achte darauf, dass die Mahlzeiten in deinem Plan

  • lecker sind
  • gesund sind
  • und unkompliziert zuzubereiten sind

Außerdem musst du auch bedenken, dass du morgens eventuell nicht so viel Zeit hast und deine Mahlzeiten vorbereiten musst.

Wenn du wissen möchtest, wie du das Ganze umsetzen kannst, kannst du dir die beste Zunehm-Plattform im deutschsprachigen Raum ansehen:

JETZT MEHR ERFAHREN

Dein Nährstoffbedarf muss abgedeckt sein

Was ebenfalls von enormer Bedeutung ist, ist deine Nährstoffverteilung. Es ist nicht nur wichtig, dass du mit deiner Einkaufsliste zum Zunehmen viele Kalorien abdeckst, sondern auch alle Nährstoffe.

Achte also bei deiner Liste darauf, dass folgende Nährstoffe abgedeckt sind:

  • Hochwertige Kohlenhydrate
  • Hochwertiges Protein
  • Gesunde Fette
  • Vitamine
  • Minerale
  • Und alle weiteren Mikronährstoffe

Mit welchen Lebensmitteln du alle Nährstoffe abdeckst, erfährst du hier.

Einkaufsliste zum Zunehmen – Das Fazit

Wie du siehst, ist es garnicht so schwer, eine Einkaufsliste zum Zunehmen zu erstellen. Du musst nur die Regeln beachten, die ich dir oben erklärt habe. Achte außerdem immer auf die Qualität deiner Lebensmittel.

Deine Gesundheit ist es Wert 😉

Ich schenke dir eine Anleitung zum Zunehmen. Lade dir jetzt das kostenlose E-Book herunter:

JETZT GRATIS DOWNLOADEN

 


Dennis Fajt

Dennis Fajt ist Blogger, Autor & Ernährungscoach. Durch seine Begeisterung für Sport und Gesundheit konnte er effektive Zunehm-Konzepte entwickeln, die er nun auf seinem Blog teilt.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.